Hessen: Erhöhung der Grunderwerbsteuer von 5% auf 6%

Ab dem 01.08.2014 gilt in Hessen der neue Grunderwerbsteuersatz von 6%. Das entsprechende Gesetz wurde am 15.07.2014 im Landtag beschlossen.

Die eigentlich für Anfang 2015 geplante Grunderwerbsteuererhöhung in Hessen gilt nun doch schon in wenigen Tagen. Das hat der Hessische Landtag am 15.07.2014 in seiner Plenarsitzung beschlossen. Damit steigt der Grunderwerbsteuersatz bereits ab August von 5% auf 6%.

Quelle: Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Festsetzung des Steuersatzes für die Grunderwerbssteuer (Drucksache 19/399) in Hessen (17. Plenarsitzung vom 15.07.2014)

Damit liegt Hessen nun gemeinsam mit Berlin auf dem zweiten Rang (jeweils 6%) hinter Spitzenreiter Schleswig-Holstein (6,5%). Lediglich Bayern und Sachsen halten bislang noch an dem Steuersatz von 3,5% fest. Wir haben für Sie noch einmal die Übersicht der Grunderwerbsteuer aller Bundesländer aktualisiert.

Copyright 2014 Sprengnetter Immobilienbewertung. Alle Rechte vorbehalten.

Zurück zur Übersicht